Mal zehn Minuten Pause. Das ist wäre doch das Riesenglück für Eltern, die sich gerade zwischen „Working from home“ und „Erziehung“ aufreiben. Der Autor Alex Rühle und die Illustratorin Barbara Yelin haben vor der Coronapause ein Kinderbuch veröffentlicht, das vom Riesen-Glück handelt. Es heißt „Gigaguhl und das Riesen-Glück“.

Gigaguhl und das Riesen-Glück 1

In diesem wunderbare Video schaffen sie mit dem Buch genau das Riesen-Eltern-Glück: denn zu den Illustrationen von Barbara Yelin erzählt Alex Rühle die Geschichte vom Titelhelden Gigaguhl und den beiden Kindern Nick und Nina.

Der Clip dauert 10 Minuten und ist so liebevoll gestaltet und gesprochen, dass man es nicht schafft, die Kindern einfach vor den Computerbildschirm zu setzen – man will auch als gestresster Vater dabei bleiben und sich entführen lassen in die Welt des schlafenden Riesen, der sein Glück findet.

Alex Rühle ist ein Kollege und Freund von mir. Ich empfehle den Clip aber keineswegs, damit Ihr sein Buch jetzt kauft, sondern einfach nur damit ihr morgen oder übermorgen das Riesen-Glück empfinden könnt, mal wieder zehn Minuten nur für Euch zu haben: Setzt die Kinder einfach vor dieses wunderbare Video!

Mitmachen!

Wenn Du weitere Tipps und Links zu diesem Thema hast, dann schicke Sie uns entweder per Mail an: tipps@coronapause.de, über unser Kontaktformular oder diekt unten in den Kommentaren zu diesem Artikel. Um auf dem Laufenden zu bleiben kannst Du unseren Newsletter abonnieren, RSS-Feed abonnieren und erzähl gerne anderen Eltern von coronapause.de!