Rezept – Kaspressknödel „Paola“

Zutaten (4 Personen):

  • 5 alte Semmeln (oder 250 g Knödelbrot)
  • 250 ml warme Milch
  • 1 Packung TK-Kräuter (6 Kräutermischung)
  • 200 g Bergäse (gerieben, z.B. Stilfser)
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Butterschmalz

Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben, mit der lauwarmen Milch übergießen ▪ Die restlichen Zutaten untermischen und alles gut durchkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit feuchten Händen kleine, flache Fladen formen ▪ Portionsweise in reichlich Butterschmalz rausbraten bis die Pressknödel goldgelb sind. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen ▪ Schmeckt prima als Suppeneinlage oder zu gemischtem Salat ▪ Zur Info: Kaspressknödel lassen sich prima auf Vorrat machen und einfrieren.

Ein Rezept von Cathrin Schneider.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Mitmachen!

Wenn Du weitere Tipps und Links zu diesem Thema hast, dann schicke Sie uns entweder per Mail an: tipps@coronapause.de, über unser Kontaktformular oder diekt unten in den Kommentaren zu diesem Artikel. Um auf dem Laufenden zu bleiben kannst Du unseren Newsletter abonnieren, RSS-Feed abonnieren und erzähl gerne anderen Eltern von coronapause.de!